MEDIENMITTEILUNG VOM 21.07.2019

Thurgauer Windkraftpläne gefährden UNESCO-Weltkulturerbe 

Die Kantonsregierung leugnet dies und täuscht die

Öffentlichkeit mit einem Gefälligkeitsgutachten der

Wind-Lobby

1500 Stellungnahmen -

Windenergie im Thurgau steht im Gegenwind

Die sechs Windpotenzialgebiete, die der Regierungsrat im Richtplan aufnehmen will, stehen im Gegenwind. Während der Auflagefrist fluteten rund 1500 Stellungnahmen die Büros des Kantons.

© 2020. Pro Salen-Reutenen.